Aktuelles

Aufschub des Familientages aufgrund der Corona-Pandemie

26.11.2021


Das gesamte Team, Nessi und Schorsch eingeschlossen, hat sich schon riesig auf einen tollen Tag in der Wasserlandschaft gefreut. Aber dennoch hat sich das Team des GochNess entschieden den großen Familientag am 4. Dezember aufzuschieben. Die aktuelle Lage der Corona-Pandemie lässt es nicht zu diesen Tag unbeschwert und ohne Abstriche zu genießen.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Der Familientag, an dem auch der neue Freund von Nessi und Schorsch vorgestellt werden soll, wird im Frühjahr nachgeholt. „Der Aufschub der Veranstaltung ist eine reine Vernunftsentscheidung. Doch die Freude im Frühjahr wird umso größer sein, wenn wir die Veranstaltung nachholen können. Wir alle sehnen uns nach einem Tag mit Spaß und unbeschwerten Miteinander. Das wäre aktuell mit so vielen größtenteils nicht geimpften Kindern nicht möglich.“, erklärt Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch Bäder GmbH den Aufschub der Veranstaltung.

Wer sich bereits Tickets für die Veranstaltung gesichert hat, kann diese natürlich an dem Nachholtermin einlösen.

GochNess hat an diesem Tag jedoch natürlich „ganz normal“ geöffnet.